Gesunde Ernährung

Kokosöl als Bestandteil einer gesunden Ernährung

Metabolic-Typing beruht grundlegend auf dem richtigen Mischungsverhältnis von Makronährstoffen, bzw. der Mischung von Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett. Ist erst der Stoffwechseltyp bestimmt, lässt sich auch das richtige Verhältnis ermitteln.

Fett hat im Konzept von Metabolic-Typing - neben Kohlehydraten und Eiweiß - eine für den Körper wichtige und notwendige Funktion. Es ist folglich falsch generell auf Fette zu verzichten. Wobei Sie aber je nach Typ unterschiedlich stark benötigt werden.

Allerdings sollte man darauf achten, in welcher Form man das Fett zu sich nimmt, da es hier nicht nur Unterschiede bei der Qualität des Fetts gibt. Es ist dabei vorteilhaft auf Fette zurück zugreifen, die sich nicht ablagern und direkt zur Energieversorgung bereitstehen.

Ich empfehle daher meinen Kunden Kokosnussöl zu verwenden. Hierbei handelt es sich um ein hochwertiges Premium Bio Kokosöl aus 1. Kaltpressung und kontrolliert biologischem und nachhaltigem Anbau in den Philippinen. Dr. Goerg gewährleistet durch seine Erntefrische Garantie dass die Kokosnüsse spätestens am 3. Tag nach der Ernte zu Bio-Kokosöl verarbeitet sind und legt sehr großen Wert auf soziales Engagement in der Region und fairer Zusammenarbeit mit den Bio Bauern vor Ort.

Diese und weitere positive Eigenschaften machen Kokosnussöl zum idealen Fettlieferant in der Ernährung. Ich persönlich bevorzuge mittlerweile, gegenüber früher, das Öl aus der ersten Pressung, da ich wesentliche Unterschiede in Geruch, Geschmack und Konsistenz feststellen konnte.


 

Gesunde Enährung